Aktuelles

Programm der Lehrkräftefortbildung für 2023/24 online

Das Programm für die Lehrkräfte-Fortbildungen im Schuljahr 2023/24 des Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) steht unter https://www.zww.uni-mainz.de/weiterbildungsangebote-im-ueberblick/lehrkraeftefortbildungen/ zur Verfügung.

Mahematische Spaziergänge Bonn: Mathematik an außerschulischen Lernorten erleben

Das Projektteam der Mathematischen Spaziergänge Bonn möchte Lehrerinnen und Lehrer auf sein Angebot zu Mathematischen Spaziergängen aufmerksam machen, die an flexiblen Lernorten bearbeitet werden können. Die Idee ist, die Mathematik außerhalb des Klassenzimmers erlebbar zu machen.

Das Angebot steht kostenfrei auf der Homepage zur Verfügung: https://www.mathspaz.uni-bonn.de.

Die Homepage gliedert die über 60 Spaziergänge in Aufgaben für die Sekundarstufe 1 und für die Sekundarstufe 2. Zusätzlich sind die Aufgaben in mathematische Gebiete unterteilt, was den Lehrerinnen und Lehrern eine Suche nach Aufgaben zum aktuellen Unterrichtsstoff ermöglicht.

Regelmäßig finden Online-Informationsveranstaltungen statt, in denen das Projekt und die Homepage vorgestellt und anhand von Beispielen erläutert wird, wie die Spaziergänge in den Unterricht eingebunden werden können.
AKTUELL! Die nächste Informationsveranstaltung findet am 13.03.2024 von 16 bis 17 Uhr statt. Den Link zur Zoom-Sitzung finden Sie ebenfalls auf der Homepage: https://www.mathspaz.uni-bonn.de.

InterTeach-Programm der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und der Europa-Universität Flensburg (EUF) - Informationen zur Programmrunde 2023/24

Das InterTeach-Programm ist ein Qualifizierungsprogramm für Lehrkräfte, die ihren Bildungsabschluss im Ausland erworben haben und sich für den Schuldienst in Schleswig-Holstein qualifizieren wollen.
InterTeach wird an zwei Standorten angeboten: an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) für die Qualifizierung für Gymnasien für die Fächer Mathematik, Chemie und Physik sowie an der Europa-Universität Flensburg (EUF) für die Qualifizierung für Grund- und Gemeinschaftsschulen für die Fächer Mathematik, Englisch, Technik, Chemie, Physik und Sport.

Interessent/-innen für die Programmrunde 2023/24 des InterTeach-Programms in Flensburg können sich  bis zum 30.06.2023 über das Online-Bewerbungsformular hier bewerben: https://www.uni-flensburg.de/?28552. Weitere Informationen zum Programm in Flensburg  finden Sie unter: www.uni-flensburg.de/interteach. Wenn Sie Fragen dazu haben, schreiben Sie  eine E-Mail an: interteach@uni-flensburg.de

Bewerbungen für die nächste Programmrunde des InterTeach-Programms in Kiel sind bis zum 20.08.2023 möglich. Weitere Informationen zum Programm in Kiel finden Sie unter https://www.zfl.uni-kiel.de/de/forschung-projekte/interteach. Für Rückfragen zum Programm in Kiel an der CAU,  schreiben Sie  eine E-Mail an: interteach@zfl.uni-kiel.de.

Schule im Gespräch - Digitale Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer

An dem Studienseminar für das Lehramt an Realschulen plus Trier gibt es den YouTube-Kanal „Schule im Gespräch“. Jeden Dienstag geht eine weitere Folge online, die sich an Lehramtstudierende, Anwärterinnen und Anwärter sowie Lehrerinnen und Lehrer richtet. Wechselnde Gäste sprechen als Experten über Themen im Kontext rund um die Schule.

Die Folgen können unter YouTube geladen werden: Schule im Gespräch - YouTube.
Einen Auszug aus den bereits bestehenden Folgen finden Sie hier: Flyer .

AKTUELL! Am 17.01.2023 ist die Jubiläumsfolge 200 erschienen, in der die Ministerin für Bildung  des Landes Rheinland-Pfalz, Frau Dr. Stefanie Hubig, über ihre Tätigkeit als  Bildungsministerin, die Kultusministerkonferenz und das Thema Schulentwicklung spricht. Sie können die Folge unter dem nachfolgenden Link ansehen: https://youtu.be/9DVs2vy2DHg .

Neues Online Magazin schulmanagement gestartet: Wissenschaftliche Befunde für die Praxis

Mit dem Schwerpunktthema „Schulen in der Pandemie - Was weiß die Bildungsforschung?" ist am 12.11.21 das neue Online-Magazin schulmanagement gestartet.
Das Online-Magazin bietet eine umfassende Informationsplattform für wissenschaftsbasierte Schulentwicklung und liefert wertvolles Steuerungswissen zur Gestaltung unseres Bildungsbetriebs. Es leistet einen Beitrag dazu, dass die Erkenntnisse empirischer Bildungsforschung mehr Beachtung finden und in der Praxis nutzbar werden.
Online, zeitlich flexibel und für alle frei zugänglich finden Sie das neue Online-Magazin schulmanagement unter https://www.campus-schulmanagement.de/magazin.
Das Online-Magazin ist Bestandteil des Campus Schulmanagement, ein Kooperationsprojekt der Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken gemeinnützige GmbH (aim), dem Hector­lnstitut für Empirische Bildungsforschung an der Universität Tübingen sowie dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) Baden-Württemberg.

Neue Unterrichtseinheiten "Rheuma bei Kindern und Jugendlichen" für die Sekundarstufe I und II

Mit den neuen Unterrichtseinheiten „Rheuma bei Kindern und Jugendlichen“, die in Kooperation mit der Deutschen Rheuma-Liga entwickelt wurden, sollen junge Menschen über die Erkrankung sowie über die damit verbundenen Einschränkungen informiert und dafür sensibilisiert werden.
Die Unterrichtseinheiten werden beim Bildungsportal Lehrer-Online veröffentlicht. Sie finden Sie hier unter

Die Materialien stehen kostenlos zur Verfügung und eignen sich für den Einsatz im Biologieunterricht, aber auch für das Thema „Inklusion“. Die beiden Unterrichtseinheiten enthalten auch didaktisch-methodische Hinweise für Lehrkräfte.
Weiterführende Informationen und zusätzliche kostenlose Materialien stehen auf der Website der Deutschen Rheuma-Liga und ihrem Jugendportal „get on!“ zur Verfügung.

Das Deutsche Schulportal – Informationsportal für LehrerInnen, Lehramtstudierende und Bildungsinteressierte

Das Deutsche Schulportal www.deutsches-schulportal.de ist eine Onlineplattform für alle, die sich für Schul- und Unterrichtsentwicklung interessieren. Das Schulportal mit dem Leitspruch „Für mehr gute Schulen“ stellt erfolgreiche Konzepte aus der Schulpraxis, anschaulich umgesetzt in kurzen Konzeptfilmen, vor und bietet aktuelle Informationen und Beiträge rund um die Themen Schulpraxis, Bildungspolitik und Wissenschaft.
Mit einer kostenlosen Registrierung können alle Materialien mit Ideen für einen besseren Schulalltag und Unterricht heruntergeladen werden. Zudem bietet das Deutsche Schulportal Gelegenheit, sich auszutauschen und zu vernetzen.
Das Deutsche Schulportal ist eine Initiative der Robert Bosch Stiftung, der Deutschen Schulakademie und der Heidehof Stiftung in Kooperation mit der ZEIT Verlagsgruppe.

Podcastmindmap Schule

Das Studienseminar für das Lehramt an Realschulen plus Trier erstellt seit fünf Jahren die Podcastmindmap Schule - ein werbefreies Onlineportal, auf dem kostenlos und ohne Registrierung Audiopodcastepisoden zu allen Themenbereichen rund um die Schule gehört werden können. Alle Interessierten sind eingeladen, das Angebot zu nutzen.
Nähere Informationen finden Sie unter http://studienseminar.rlp.de/rs/trier/downloadbereich.html

Edutags: Social Bookmarking für Lehrkräfte

Gemeinsam mit dem Deutschen Bildungsserver wurde am Learning Lab der Universität Duisburg-Essen die Social Bookmarking-Plattform „Edutags“ für Lehrkräfte entwickelt.
Die Plattform unterstützt Lehrkräfte bei der Vorbereitung und Durchführung von Unterricht mit digitalen Medien. Sie ermöglicht ihnen, z.B. Quellen und Lehrmaterialien für den Unterricht durch das Anbringen von Lesezeichen und die Vergabe von Schlagworten („Tags“) gemeinsam mit anderen Nutzern der Plattform zu thematischen Sammlungen zusammenzustellen und in Gruppen auszutauschen. Bei vielen der bereits zusammengetragenen Ressourcen handelt es sich um frei nutzbare Materialien.
Um die Plattform immer mehr mit Leben zu füllen, sucht das Duisburg Learning Lab interessierte Lehrpersonen und Lehramtstudierende, die Lust haben, mit innovativen sozialen Medien im Unterricht zu arbeiten und Edutags gerne dazu einsetzen möchten.
Nähere Informationen zu dem Projekt sowie die Handhabung von Edutags finden Sie im Internet unter: http://www.edutags.de/edutags.