Fulbright-Seminarprogramm

Die Geschäftsstelle des Zentrums für Lehrerbildung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und die deutsch-amerikanische Fulbright-Kommission richten in diesem Jahr zum zweiten Mal das Fortbildungsprogramm „Education in Germany – a Multi-Faceted System“ für US-amerikanische Lehrkräfte aus. Vom 19. Juni bis zum 2. Juli 2016 sind 15 Lehrerinnen und Lehrer aus den USA zu Gast auf dem Gutenberg-Campus, um von hier aus das rheinland-pfälzische bzw. deutsche Bildungs- und Schulsystem in seiner vollen Breite kennenzulernen.

In diesen zwei Wochen besuchen die Lehrkräfte aus den USA verschiedene Schulen in Mainz, etwa die Anne-Frank-Realschule, die IGS Bretzenheim oder das Willigis-Gymnasium und -Realschule, sowie weitere Bildungseinrichtungen wie das Industrie-Institut für Lehre und Weiterbildung Mainz eG und das Staatliche Studienseminar Bad Kreuznach. Zudem stehen verschiedene Vorträge zu bildungsrelevanten Themen, beispielsweise zur Lehrerbildung und Inklusion an deutschen Schulen, auf dem Programm. Zum Auftakt ihres Deutschlandbesuchs absolvieren die Gäste aus den USA einen Deutsch-Crashkurs auf dem Gutenberg-Campus. Das ausführliche Programm finden Sie unter den Downloads auf der rechten Seite.

In der Organisation der Veranstaltung wird die Geschäftsstelle des Zentrums für Lehrerbildung von der Abteilung Internationales der JGU unterstützt.